Neuste Wohnwagen- und Wohnmobil-Trends: Suisse Caravan Salon vom 24. bis 28. Oktober 2013 in Bern

1,8 Millionen Franken teuer: Luxus-Wohnmobil mit eingebautem MINI !

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Caravaning ist in der Schweiz weiterhin sehr gefragt. Auch für die kommende Saison machen die Hersteller alles, um ihre Kunden zu begeistern. Der Suisse Caravan Salon zeigt vom 24. bis 28. Oktober 2013 über 1000 Fahrzeuge, darunter die Trends und Highlights für 2014.

Rund 300 Aussteller präsentieren Ende Oktober in Bern Neuheiten, Trends und alles, was zum mobilen Reisen dazugehört. Mit dem schnellsten Wohnmobil der Welt, einer Luxus-Villa auf vier Rädern, einem futuristischen Caravan und einem Wohnmobil im Chalet-Style sind am Suisse Caravan Salon auch zahlreiche aussergewöhnliche Fahrzeuge zu sehen – sie stehen für die Trends und Highlights 2014.

Kompakt – mit bis zu 550 PS

Zahlreiche Hersteller von traditionellen Wohnmobilen nehmen wieder zu Wohnmobilen ausgebaute Kastenwagen ins Sortiment auf. Das einfache Handling sowie die Alltagstauglichkeit sprechen für die Fahrzeuge aus der Kompaktklasse – und erleichtern neuen Kunden den Einstieg in die Welt des Caravanings. Auch das schnellste Wohnmobil der Welt ist aus der Kompaktklasse: 550 PS und der Preis von 300‘000 Franken sprengen dabei den Rahmen des Üblichen in jeder Hinsicht.

Preiswerte Einsteigerklasse, Chalet-Stil in der Mittelklasse

Mit preiswerteren Baureihen oder Schwestermarken bauen die Hersteller das Angebot im preissensiblen Einsteigermarkt massiv aus. In der Mittelklasse dominieren derweil die Themen Komfort, Individualität und Design. Was dabei möglich ist, zeigt zum Beispiel das Chalet-Mobil: Seine ausstattung ist einem Schweizer Chalet nachempfunden. Dieses Modell kostet zwar etwas mehr als das Serienprodukt, bietet dafür aber ein einzigartiges Ambiente.

„Die Geissens“-Style: Luxus-Villa auf Rädern für 1,8 Millionen Franken!

In der Ober- und Luxusklasse werden die Ausstattungen immer luxuriöser und wären etwas für die prominente Millionärs-Familie „Die Geissens“: Als Höhepunkt wird am Suisse Caravan Salon das bislang teuerste, je in der Schweiz gezeigte Wohnmobil ausgestellt. Das Wohnmobil hat einen Wert von 1,8 Millionen Franken und ist mit feinsten Materialen und ausgeklügelter Technik ausgestattet – inklusive „Tiefgarage“ für einen Personenwagen zwischen den Achsen.

Blick in die Zukunft

Der Zukunft widmet sich der Luxuscaravan Caravisio. Er ist ein einzigartiger Prototyp eines Caravans der Zukunft. Sein Grundrisskonzept ist am Yachtbau angelehnt und er ist ausgestattet mit technischen Raffinessen, wie beispielsweise einer iPad-Steuerung.

Der Suisse Caravan Salon auf einen Blick

Der Suisse Caravan Salon in Bern präsentiert sich vom 24. bis zum 28. Oktober 2013 bereits zum 46. Mal als Treffpunkt der nationalen Caravaning-Branche. Vom Zeltklappanhänger über den Wohnwagen bis hin zum luxuriösen Reisemobil findet sich in Bern die schweizweit grösste Auswahl an mobilen Fahrzeugen und hochwertigem Zubehör.

Messe: Suisse Caravan Salon
Veranstaltungsort: Messegelände BERNEXPO AG, Bern
Messedauer: Donnerstag, 24., bis Montag, 28. Oktober 2013
Öffnungszeiten: 9.30 bis 18.00 Uhr; Freitag bis 20.00 Uhr

Website: www.suissecaravansalon.ch

Quelle: Bernexpo AG
Bild: Bernexpo AG

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?