Endlich: Migros verkauft Grossserien-Elektroauto Chevi Volt – m-way setzt ein Volk unter Strom

Chevrolet__m-way_volt_highres_4

Werbung

Die Elektrofahrzeug-Sparte der Migros „m-way“ arbeitet neu mit Chevrolet zusammen und bietet das bahnbrechende Elektrofahrzeug Chevrolet „Volt“ in der Schweiz an. Der Chevrolet Volt bringt vollwertige Elektroautos endlich in den Massenmarkt und das zu einem konkurrenzfähigen Preis ab 50’490 Franken für die ausgewachsene Mittelklasse-Limousine.

Mit dem Chevrolet Volt nimmt m-way ein Fahrzeug eines namhaften Autoherstellers in sein Angebot auf. Der Chevrolet Volt ist komplett elektrisch betrieben, verfügt aber zusätzlich noch über einen Benzinmotor, der anspringt, sollte die Batterie einmal bei weiteren Reisen leer werden. Rein elektrisch fährt der Chevi Volt 40 bis 80 km weit, was für die meisten täglichen Fahrten wohl vollkommen reicht. 

Sollten Sie aber trotzdem einmal weiter fahren müssen als 80 Km, produziert der eingebaute „Range Extender“ (Reichweitenverlängerer) den benötigten Strom bis zum nächsten Halt und der nächsten Stromtankstelle.

Bei Vielfahrer und Aussendienstmitarbeiter kann der Chevi Volt seine Trümpfe natürlich weniger ausspielen, am geeignetsten ist er für Normalverbraucher, die ihn auf dem Arbeitsweg, zum Einkaufen und in der Stadt einsetzen.

Elektromotor dreht und dreht

Reiner Elektroantrieb bietet viele Vorteile gegenüber dem Antrieb mittels eines Verbrennungsmotors: Der Elektromotor benötigt zum Beispiel meist kein Getriebe, da er viel höher drehen kann als ein Benzin- oder Dieselmotor. Bei 10’000 Umdrehungen ist man auch bei den sportlichen Autos im tiefroten Bereich und muss schleunigst den nächsten Gang einlegen, sonst verabschiedet sich der Motor mit Schall und Rauch. Darüber kann der Elektromotor nur lachen und dreht munter weiter. 20’000, 30’000 ja bis 250’000 Umdrehungen sind möglich; 2008 schafte der erste Elektromotor im Labor an der ETH Zürich über eine Million Umdrehungen pro Minute! 

Elektroantrieb vor allem in der Stadt überlegen

Und vor allem im Stadtverkehr ist der Elektromotor dem Benziner und Diesel weit überlegen: Im Stand benötigt der Elektromotor keine Energie, beim Bremsen verpufft die Kraft, das Gefährt wieder zum Stehen zu bringen nicht in heissen Bremsscheiben, sondern wird zurückgewonnen und wieder in die Batterie zurückgespeichert. Füllt sich Ihr Benzintank auch wieder, je mehr Sie bremsen? Wohl kaum. Und der Elektromotor hat die volle Kraft ab der ersten Umdrehung, was in einem fulminanten Beschleunigungsgefühl resultiert. Man braucht also keine 1500 Touren um das Fahrzeug anfahren zu können – ein Umstand von dem viele Fahrlehrlinge ein ruckelndes und köpfeschaukelndes Lied singen können. Eine Kupplung brauchen Elektromotoren deshalb auch nicht.

 

Chevrolet__m-way_volt_highres_3

Hans-Jörg Dohrmann, Unternehmensleiter von m-way, testet den coolen Look des raums des Chevrolet Volt und scheint davon offenbar ganz „elektrisiert“ zu sein. (Bild m-way)

 

Wie und wo lade ich das Fahrzeug auf – m-way bietet kostenlose Beratung

Neben Informationen zum Fahrzeug und Probefahrten bietet m-way allen Käufern des Chevrolet Volt in der Schweiz eine Beratung hinsichtlich der für den effizienten Betrieb des Fahrzeugs notwendigen Ladeinfrastruktur zu Hause oder am Arbeitsplatz an. 

Hans-Jörg Dohrmann, Unternehmensleiter von m-way freut sich über die Zusammenarbeit mit Chevrolet: „Mit der Kooperation wollen wir uns in der Fahrzeugkategorie Elektroauto breiter aufstellen. Mit dem Chevrolet Volt bieten wir ein innovatives Elektroauto mit Reichweitenverlängerer (Range Extender) der Extraklasse an“.

„Dank seiner verlängerten Reichweite erfordert der elektrische Chevrolet Volt keine Einschränkungen, weder auf der täglichen Fahrt zur Arbeit noch auf gelegentlichen längeren Strecken. Und dank unserer Kooperation mit m-way gestalten wir unseren Kunden den Einstieg in die Elektromobilität auf vier Rädern so leicht und die Nutzung so effizient wie möglich“, betont Jens Hauer, Managing Director von Chevrolet Suisse.

Preis Chevrolet Volt:

Die elegante viertürige Mittelklasse-Limousine Chevrolet Volt gibt es in den Farben grau, weiss, rot, schwarz, silber und blau.

Der Chevrolet Volt kostet bei m-way ab CHF 50 490

Mehr Informationen zum Chevrolet Volt erhalten Sie unter:
http://m-way.ch/de/produkte/auto/chevrolet-volt.html

 

Quelle: Migros
Bilder: m-way.ch

 

Werbung