(Video&Test) Volvo XC40 2018 - neuer sparsamer SUV von Volvo mit edler Ausstattung und nur 5 Liter Verbrauch

Volvo XC40 SUV 2018Mit der Einführung des aktuellen XC90 und dem im letzten Jahr vorgestellten XC60 hat Volvo seine Position im Markt der SUVs ausbauen können. Nun präsentieren die Schweden ihr erstes Kompakt SUV, den Volvo XC40.

Volvo XC40 von Grund auf neu entwickelt

Der Volvo XC40 wurde von Grund auf neu entwickelt auf einer neuen Plattform und trägt mit recht die Bezeichnung Premium Compact SUV. Warum der neue XC40 überzeugt und was er im Detail bietet zeigt der Fahrbericht unseres Autotesters Lars Hoenkhaus. Lars testete dabei die aktuellen Top-Version, dem Volvo XC40 T5 R-Design mit 247 PS.

Preis und Verbrauch Volvo XC40 2018

Die Preisspanne des neuen Volvo XC40 reicht von 31'500 Euro für den bald erscheinenden kleinsten Benziner, bis rund 60'000 Euro (UVP) für die vollausgestattete Luxus- und Powerversion. Volvo gibt den Verbrauch des 190 PS starken Dieselmodells D3 mit 5,0 Liter im kombinierten Fahrbetrieb an, das unseres getesteten T5 Benziners mit 247 PS mit 7,1 Litern auf 100 Kilometer.

Technische Daten unseres Testautos:

Volvo XC40 T5 R-Design 2018

Motor: Vierzylinder Turbobenzinmotor mit Direkteinspritzung
Hubraum: 1969 cm³ Max.
Leistung: 182 kW (247 PS)
Max. Drehmoment: 350 Nm

Sehen Sie im Videobeitrag selbst:

Volvo XC40 2018 - T5 AWD R-Design - Das erste Volvo Compact SUV im Test

Quelle: www.die-autotester.com
Bild: © www.die-autotester.com

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti