Bumann neue Staffel 2016: Neue Folgen und 8. Staffel des Restaurant-Retters ab 7. März!


Chefkoch ohne Gnade - aber mit grossem Herz: Daniel Bumann ist zurück!

Juhu, der sympathische aber strenge Schweizer Spitzenkoch Daniel Bumann ist zurück mit einer neuen Staffel von BUMANN DER RESTAURANTTESTER auf dem jungen Privatsender 3+. Seine Mission? Hilfebedürftigen Köchen und Köchinnen der hiesigen Gastronomie unter die Arme zu greifen. Auch in der neuen 8. Staffel 2016 wird wieder gekocht, diskutiert, umgekrempelt, neu strukturiert und optimiert. Und das ab dem 7. März 2016 immer montags ab 20.15 Uhr auf 3+.

Bumann der Restauranttester 2016 - 6 neue Folgen in der 8. Staffel

Während insgesamt sechs Folgen zieht der Spitzenkoch mit dem für uns Zürcher lustigen aber schwerverständlichen Dialekt durchs Land, um Gastronomen in Not zu helfen. Durch die Kantone Baselland, Luzern, Zürich, Bern, Schwyz und Solothurn begibt sich Daniel Bumann dieses Mal auch noch auf die Reise zu ihm schon bekannten Gastronomen, die mit brisanten Neuigkeiten und Geschichten überraschen. Die Sendung wird jeweils montags um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Natürlich nur auf dem Billag-Gebührenfreien Privatsender 3+.

Daniel Bumann - Spitzenkoch mit 2 Michelin Sternen und 18 Gault-Millau Punkten

Seit 1995 führt Daniel Bumann mit seiner Frau Ingrid das Fine Dining Restaurant «Bumanns Chesa Pirani» in La Punt bei St. Moritz. Seine Kochkünste sind mit 2 Michelin-Sternen und 18 Gault-Millau-Punkten dotiert. 20 Punkte wären maximal möglich, wurden aber in der Schweiz noch nie vergeben. Die Küche seines Restaurants gilt als eine der besten der Schweiz. Vor allem sein "Safranrisotto" verfeinert mit einheimischem, schweizer Safran, ist mitlerweile weltberühmt. In der nun schon 8. Staffel BUMANN DER RESTAURANTTESTER gibt der «Schweizer Safrankönig» erneut seine Expertise weiter an Gastronomen und hilft diesen wieder auf die Beine.

Daniel Bumann muss 6 neue Restaurants retten

Foodtruck "Meat and Greet" im Baselland

Die Reise in der 8. Staffel 2016 beginnt im Herzen des Kantons Baselland mit dem Foodtruck «Meat and Greet». Manuel und Bojan haben nach dem amerikanischen Vorbild einen ehemaligen Postwagen umgebaut und wollen mit dem fahrenden Burgerladen ins Imbiss-Business einsteigen. Doch Bumanns erster Eindruck ist ernüchternd: «Man kann es essen, aber nicht bezahlen.» Der Grundgedanke ist gut, die Geschäftsidee funktioniert so aber nicht. Werden die motivierten Firmengründer die Tipps des Sternekochs annehmen oder droht die Unterneh-mung zu scheitern, bevor sie überhaupt gestartet ist?

Militärmuseum Kriens LU

Auf eine ganz andere Herausforderung trifft BUMANN DER RESTAURANTTESTER im «Militärmuseum» in Kriens (LU). Dort ist die Situation alles andere als rosig. Charles und sein Vater sind seit Jahren verstritten und die Schliessung steht unmittelbar bevor. Kann Bumann bei diesen schwerwiegenden Problemen noch etwas be-wirken oder ist es für das «Militärmuseum» schon zu spät?

Restaurant Milchbar am Zürcher Paradeplatz

Der nächste Hilferuf kommt aus dem Restaurant «Milchbar» am Zürcher Paradeplatz. Doch wie kann ein Gastronom mitten im Herzen Zürichs Probleme haben? Dem Restaurant ist der Koch abgesprungen. Doch die Hilfe naht in Form von Restauranttester Daniel Bumann. Nebst dem letzten Feinschliff für das Restaurant, setzt Daniel alle Hebel in Bewegung um über seine Kontakte einen neuen Koch herzuzaubern. Finden sie beim Koch-Casting den passenden Kandidaten?

Restaurant Frohsinn in Hedingen ZH

In Hedingen im Kanton Zürich läuft es für das Restaurant «Frohsinn» gar nicht gut. Man würde es sich nicht denken, dass ein Lokal, ausgezeichnet mit 14 Gault-Millau Punkten, in Schwierigkeiten stecken könnte. Das Essen ist zwar gut aber leider kein Genuss, denn dem Betrieb fehlt die Seele. Gelingt es Daniel Bumann, dem «Frohsinn» wieder Leben einzuhauchen?

Bumann besucht Kandidat aus früheren Folgen:

Pizzeria Da Franco in Pfäffikon SZ

Immer wieder erreichen Daniel Bumann positive und auch negative Nachrichten zu früher besuchten Betrieben. So auch von der Pizzeria «Da Franco» in Pfäffikon (SZ), die Da-niel vor einem Jahr betreut hat. Der Spitzenkoch will sich selbst ein Bild über die aktuelle Situation machen und stellt fest, dass den beiden Wirtsleuten das Wasser bis zum Hals steht und Lucia und Franco schlaflose Nächte plagen. Finden sie mit Daniel eine gemeinsame Lösung?

Restaurant Ziegelei Steffisburg BE

Daniels allererste Sendung führte ihn 2009 in die «Ziegelei» in Steffisburg (BE). Jetzt will er wieder bei Daniela vorbeischauen. Doch in Steffisburg angekommen, erwartet den Spitzenkoch eine grosse Überraschung: Was ist hier passiert und wie wird der Restauranttester mit der unerwarteten Situation umgehen?

Audienz beim Wurstkönig im Bahnhöfli Ebikon LU

Auf seiner kulinarischen Reise durch die Schweiz besucht er auch Roger und seine Frau Martina vom Restaurant «Bahnhöfli» in Ebikon (LU). In der sechsten Staffel wurde Roger in der Region als «Wurstkönig» bekannt. Nun soll aus ihm ein «Wurstkaiser» werden und Daniel hat dafür einen Plan ausgeheckt.

Restaurant Kehlengrabenschlucht SO

Zu guter Letzt stattet der Spitzenkoch der «Kehlengrabenschlucht» (SO) aus der vierten Staffel einen Besuch ab. Das Wirtepaar feiert gerade die Erweiterung ihres Restaurants und hat auch Daniel Bumann und seine Frau Ingrid dazu eingeladen. Wie fällt das Urteil des renommierten Restauranttesters aus?

Sehen Sie selbst - ab 7. März 2016, nur auf 3+

Bumann der Restauranttester 2016
8. Staffel ab 7. März 2016 immer montags
ab 20.15 Uhr
nur auf 3+

Quelle: 3+
Bild: © 3Plus
 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Fritz Dominik
Danke schön Müüsli und ebenfalls für dich ein tolles erfolgreiches Jahr 2020.
Herzlichst.
Dein Fr...
Tadaa
Schöner Vogel. Auch innen. Schick.
Theo
Abwarten und Thé trinken

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Love
"Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."
Aristoteles
Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...