Die Bachelorette Schweiz 2015: 2. Folge - Frühsport im Paradies und Romantik auf einsamer Insel


Die Kandidaten geben alles für "Die Bachelorette" Schweiz 2015 und ihre Traumfrau Frieda Hodel © 3+ Screenshot aus der nächsten Folge

Am Montag 04.05.2015 zeigt der junge Schweizer Privatsender 3+ die zweite Folge von "Die Bachelorette" 2015 mit Frieda Hodel und ihren nun noch verbleibenden 14 Männern:

2. Folge: Die Bachelorette klingelt die Männer frühmorgens aus dem Bett

Die 2. Folge von "Die Bachelorette" der Schweiz beginnt stressig: Die 14 Männer kriegen frühmorgens eine Nachricht von der BACHELORETTE. Sie haben fünf Minuten Zeit, um sich für eine Spritztour mit einer Luxus-Yacht fertigzumachen.

Angekommen am Strand wartet auch schon die nächste Challenge: Mit Paddelbooten müssen die Jungs zur Yacht rudern und dabei alles geben, denn am Ende hat es für vier Kandidaten keinen Platz auf der Yacht. Diejenigen, die es rechtzeitig geschafft haben, tanzen und feiern mit der BACHELORETTE um die Wette. Der Kampf ist eröffnet! Für jemanden gibt es – nach einem weiteren Wettkampf – ein romantisches Einzeldate auf einer einsamen Insel zu gewinnen.

Nacht der Rosen bei "Die Bachelorette" Schweiz - wer kommt weiter?

14 Adams und nur eine Eva – das klingt nach Ärger im Paradies! Die Männer messen sich mit Liegestützen und teilen auch verbal aus. In der zweiten Nacht der Rosen wird sich zeigen, welche Männer Frieda beeindrucken konnten, wer eine weitere Rose bekommt und für wen die Reise hier zu Ende geht.

Sehen Sie es selbst, am Montag ab 20.15 Uhr, nur auf dem sympathischen, jungen Privatsender 3+.

Die Bachelorette 3+
montags ab 20.15 Uhr
auf 3+

Folge von Die Bachelorette 2015 verpasst?

Haben Sie eine Folge von Die Bachelorette verpasst? Nicht so schlimm, hier können Sie alle Folgen nochmals gratis und in Ruhe im Internet ansehen:
www.3plus.tv/bachelorette

Die Bachelorette Schweiz auf Facebook:
www.facebook.com/BacheloretteSchweiz

 

Quelle: 3plus
Bild: © 3+, Screenshot aus der kommenden Folge - mit freundlicher Genehmigung von 3 Plus, merci!
#Bachelorette #Bachelorette2015 #3plus #friedahodel

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (3)

  • Sex Plus

    Ja das glaube ich auch. Sebastian ist ein angestellter Quotentreiber von 3 Plus. Ist aber wirklich unterhaltsam wie er alle auf die Palme bringt, wenn man das ganze nicht allzu ernst nimmt :)

  • Anna

    ich bin ziemlich überrascht das Frieda Sebastian wieder gewählt hat. Nachdem er so unfair gehandelt hat finde ich ist Frieda nicht ehrlich und hat ihn nur gewählt damit man in den nächstfolgenden Serien mehr Action und Intrigen hat. Das macht natürlich alles viel spannender. Das einzige niemand interessiert mehr dies weil die besten schon draussen sind. Schade das alles nur gespielt wird.

  • Anna

    :o Ich finde Frieda Hodel ist in dieser Folge nicht ehrlich. Wie kann sie Sebastian wählen nach dem er so unfair gehandelt hat. Ich denke man hat ihn bewusst wieder gewählt damit man Action und Intrigen in den nächstfolgenden Serien hat. Es ist alles gespielt. Schade. Die besten sind schon draussen........

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Marisnne
Deine beste Zeit ist JETZT..:
Eveline
Lache mehere male am Tag und deine Glückshormone werden aktiviert. Je mehr wir positiv Denken umso m...
Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...