Die Bachelorette von 3+ startet mit Traumquote! Frieda schlägt Rafael und Vujo


Wird er ihr Traummann werden? Bachelorette Frieda (32) unterhält sich mit dem schönen Kandidaten Rafael (23) © 3Plus

Frauenpower mit Frieda und grosser Quotenerfolg für 3+, das junge Schweizer Privatfernsehen aus Schlieren: Bei den 15-34-jährigen Frauen war das Erfolgsformat von 3+ unbestrittener Marktführer. Die 32-jährige Powerfrau Frieda Hodel und ihre attraktiven 16 Männer erreichten in dieser Zielgruppe einen Marktanteil von knapp 30%!

Starke Frieda schlägt Vujo und Rafa locker

In der werberelevanten Zielgruppe der 15-49-jährigen erzielte DIE BACHELORETTE einen Marktanteil von 14.7%. Damit übertrumpf sie auch ihre männlichen Vorgänger Rafael Beutl und Vujo Gavric deutlich. Frieda war in dieser und vielen weiteren Zielgruppen Marktführer während der Sendung - und das ohne einen einzigen Franken an Billag-Gebühren! Ein Grund mehr um die NoBillag-Initiative (hier) zu unterschreiben.

Frieda trifft die 16 Kandidaten zum ersten Mal: Rekordquote auf 3+!

Das erste Aufeinandertreffen der ersten BACHELORETTE der Schweiz, Frieda
Hodel, mit ihren 16 attraktiven und charismatischen Kandidaten sorgte
gestern Montagabend für Rekordquoten auf 3+. «Wir freuen uns sehr, dass DIE
BACHELORETTE so gut gestartet ist und wir damit an die Erfolge der
männlichen Vorgänger anknüpfen, ja sogar noch besser gestartet sind »,
zeigt sich Dominik Kaiser, Chef von 3Plus, höchst erfreut.

Frieda startete 105% besser als Vujo

Auch bei den 15-34-jährigen war DIE BACHELORETTE mit 22.2% Marktführer
während der Sendung. Bei den 15-49-jährigen Zuschauerinnen konnte der
Auftakt der ersten BACHELORETTE-Staffel einen Marktanteil von 18.1%
erzielen. Und auch bei der werberelevanten Zielgruppe der 15-49-Jährigen
war die erste Folge von DIE BACHELORETTE mit 14.7% die meistgesehene
Sendung während der Ausstrahlung. Mit diesem Wert übertrumpft Powerfrau
Frieda Hodel gar die erste Folge ihre männlichen Vorgänger Rafael Beutl und
Vujo Gavric. Der Marktanteil war 25% höher als bei der ersten Folge der
BACHELOR-Staffel mit Rafael Beutel und ganze 41% höher als bei der
BACHELOR-Staffel mit Vujo Gavric. Bei den 15-34-jährigen Zuschauerinnen war
der Marktanteil sogar um 67% respektive 105% besser.

Da sind wir ja schon mal gespannt auf die nächsten Folgen und Quoten von "Die Bachelorette"!

Die Bachelorette Schweiz 2015
Jeweils montags nur auf 3+

Foto und Liste aller 16 Kandidaten ansehen

Folge von Die Bachelorette 2015 verpasst?

Haben Sie eine Folge von Die Bachelorette verpasst? Nicht so schlimm, hier können Sie alle Folgen nochmals gratis und in Ruhe ansehen:

www.3plus.tv/bachelorette

Die Bachelorette Schweiz auf Facebook:
www.facebook.com/BacheloretteSchweiz

 

Quelle: 3Plus
Bild: © 3Plus
#diebachelorette #friedahodel #tvquote

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Marisnne
Deine beste Zeit ist JETZT..:
Eveline
Lache mehere male am Tag und deine Glückshormone werden aktiviert. Je mehr wir positiv Denken umso m...
Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...