Captormania: Captors sammeln und tauschen - Migros Sammelaktion 2014 geht unter Wasser weiter!


Captormania: Die grosse Captors Sammelbox zum tauschen und sammeln von der Migros

In den nächsten sieben Wochen wird die Migros mit Captormania zahlreiche grosse und kleine Bewohner der Schweiz in eine fantasievolle Unterwasserwelt entführen. 50 Meeresbewohner, die es als Sammelobjekte gibt, gehören verschiedenen Clans an, die sich in ihren U-Booten, den „Captors“, in rasanten Unterwasserrennen messen. Diese Mania bietet eine neue Dimension: Dank „Augmented Reality“ werden die Meeresbewohner virtuell zum Leben erweckt. Ein Captor plus Sticker gibt’s wie immer bei einem Einkauf von 20 Franken in allen Filialen und Fachmärkten der Migros sowie bei LeShop und in den Migros-Restaurants. Die Sammelaktion dauert vom 9. September bis 27. Oktober 2014.

Captormania – das grosse Unterwasser-Erlebnis

Mit der „Captormania“ lanciert die Migros eine neue Generation von Grosspromotion mit Elementen, die eine eigene neue Fantasiewelt kreieren. Zu sammeln gibt es wiederum Objekte, die sogenannten Captors, mit denen die Kreativität der Kinder, die Geschicklichkeit und die Freude am gemeinsamen Spielen gefördert wird. Erstmals können die zu jedem Objekt abgegebenen Sammelbilder eingescannt werden. Mittels einer speziellen Gratis-App verwandeln sich die auf den Bildern gezeigten Meeresbewohner in „lebendige“ Wesen. Diese digitale Technik, für die es ein Smartphone oder ein Tablet benötigt, nennt sich augmented Reality. Die eingescannten Wesen bewegen sich in 3D-Ansicht als wären sie lebendig.

50 Captors Sammelobjekte

Bei den 50 Sammelobjekten handelt es sich um kleine Scheiben, die sogenannten Captors aus den verschiedenen Clans der Unterwasserbewohner. Diese Spielscheiben bzw. Captors enthalten Magnete in unterschiedlichen Stärken. Ihr Einsatz im Spiel ist vielseitig und fordert entsprechende Geschicklichkeit.

Captors-System wie bei den Migros Manias

Wie von vorgängigen Manias gewohnt, gibt es bei einem Einkauf ab CHF 20 ein Sachet mit einem Captor inklusive einem Sticker – bei einem Grosseinkauf sind es maximal zehn Sachets. Das Sammelalbum für die scannbaren Stickers informiert über das Leben der Unterwasserbewohner. Auch eine Captorbox mit integrierter magnetischer Zielscheibe für Wettkämpfe gibt’s zum Aufbewahren der Sammelobjekte. Ausserdem gibt’s im Angebot für Captor-Fans diverse attraktive Captor-Verkaufsartikel, wie beispielsweise herzige Plüschtiere oder Captormania-Pasta.

Spring ins U-Boot: Captor-Tours in der ganzen Schweiz geplant

Während den sieben Mania-Wochen bietet die Migros auch ein breitangelegtes Rahmenprogramm an. An einer Captor-Tour, die an verschiedenen Migros-Standorten in der Schweiz Halt macht, können Kindern zum Teil in riesigen U-Booten hüpfen oder sich beim Spielen, Basteln und Captor-Tauschen vergnügen.

Alle Tourdaten finden Sie auf www.captormania.ch.

Website Captormania der Migros

Die Webseite www.captormania.ch informiert nicht nur über die faszinierende Geschichte der Unterwasserbewohner und ihre versunkene Stadt Aquantis, sie bietet auch spannende Unterwasserrennen, wo jeder Captor-Fan ganz persönlich gegen die Meeresbewohner in ihren Captor-U-Booten antreten kann.

Eigene Captormania Facebook-Seite

Wer sich mit anderen Fans austauschen möchte, kann dies über www.facebook.com/migrosmania tun und erfährt dabei laufend was gerade in Sachen Captors aktuell ist.

 

Quelle: Migros
Bild: © Migros

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (1)

  • C aus E

    Schon wieder vorbei....ich finde schade, dass soviele Tonnen Kunststoff hergestellt worden sind und jetzt im Abfaleimer enden werden.<br />Für Alle, die Mühe haben um Sachen einfach weg zu werfen, könnte diese Idee noch interessant sein: http://www.bauernmalereifarbe.ch/basteln-mit-kindern-captor-upcycling<br /><br />...oder gibt es noch andere Ideen bevor wir alles wegwerfen?<br /><br />glg<br /><br />C.

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!