HappyBeauty-Serie Teil 3: "Pink und Sofia Vergara präsentieren die COVERGIRL TRUblend Kollektion"


COVERGIRLS PINK und Sofia Vergara präsentieren die TRUblend Kollektion

Heute ist mit dem dritten und letzten Teil das grosse Finale unserer dreiteiligen HappyBeauty-Serie mit Geheimtipps für ein makelloses Gesich. Teil 3: Die neue COVERGIRL TRUblend Kollektion – Das perfekte Make-up für die individuellen Wünsche jeder Frau! Vorgestellt von den COVERGIRLS P!NK und Sofia Vergara:

Neues Liquid Make-up und neue Lipgloss von COVERGIRL

Die neue TRUblend Make-up Kollektion von COVERGIRL, bestehend aus einem Liquid Make-up und Concealer-Stift verschmelzen förmlich mit der Haut und sorgen so für einen makellosen Teint. Weiter ergänzt COVERGIRL ihr Lipgloss Sortiment mit der für sanfte Farben, zarten Glanz und eine pflegende Formulierung stehenden LipPerfection Jumbo Gloss Balm in drei neuen Trend-Herbstfarben.

Makelose Haut und strahlender Teint

Makellose Haut und ein strahlender Teint – Ein Wunsch, den jede Schweizer Frau hegt. Kein Problem, wenn Frau das richtige Make-up verwendet. In Sekundenschnelle lässt es Rötungen, Augenringe und kleine Unreinheiten verschwinden. Doch damit die Haut dabei auch schön natürlich aussieht, ist es am Allerwichtigsten den richtigen Make-up-Ton zu finden.

Sofia Vergara ist glücklich über neue Farbpalette

Kein einfaches Unterfangen, wie COVERGIRL Sofia Vergara zu berichten weiss: „Als Latina hatte ich grosse Schwierigkeiten, das für meinen individuellen Bronze-Hautton passende Make-up zu finden. Wunschlos glücklich bin ich nun mit den neuen TRUblend Farbbereichen.“ Die Aussage von Sofia Vergara steht exemplarisch für viele Frauen der heutigen multikulturellen Gesellschaft. Eine von COVERGIRL durchgeführte demographische Studie bestätigt dies mit Zahlen und zeigt auf, dass sich die verschiedenen Hauttöne der Frauen bis ins Jahr 2020 noch weiter diversifizieren. Als innovative Kosmetikmarke nahm COVERGIRL dies zum Anlass, ihre bereits bestehende TRUblend Make-up-Kollektion zu erweitern.

Auch PINK schwärmt von der neuen TRUblend Kollektion

Um den Ansprüchen von Schweizer Frauen heute wie auch morgen gerecht zu werden, lanciert COVERGIRL die neue TRUblend Kollektion. Das TRUblend Liquid Make-up ist in sieben Farbnuancen erhältlich und passt sich dem Hautton optimal an – auch wenn Frau nicht auf Anhieb den für sie perfekt passenden Farbton trifft. Die einzigartige Textur überzeugt zudem mit einem angenehmen Tragekomfort. „Ich bin restlos begeistert!“, schwärmt die hellhäutige P!NK von der TRUblend Kollektion: „Meine Haut strahlt schön natürlich, genau so wie ich es mag“. Zusätzlich zum flüssigen ölfreien Make-up gibt es den TRUblend Concealer-Stift in drei Farbnuancen. Praktisch zum Herausdrehen und so einfach in der Anwendung, lässt dieser im Nu dunkle Ränder unter den Augen, kleine Fältchen und grosse Poren verschwinden und sorgt in Kombination mit dem Liquid Make-up für einen makellos ebenmässigen Teint.

Sofia Vergara’s Beautygeheimnisse für ein perfekt sitzendes Make-up

Das TRU-Nummerierungssystem erleichtert es, den richtigen Make-up-Ton zu finden. Die einzelnen Farbnuancen sind in die Gruppen „Sehr helle Haut“, „Helle Haut“ und „Dunkle Haut“ eingeteilt. Entsprechend leicht kann sich Frau bei der Farbauswahl orientieren. „Am besten ist es, die Farbe am Hals zu testen. Dabei verschiedene Nuancen auf den Hals auftragen, leicht verwischen und in die Haut einarbeiten. Die Farbe, die mit dem eigenen Hautton verschmilzt, ist die richtige“, verrät COVERGIRL Sofia Vergara ihren Beautytrick für die richtige Farbauswahl. „Flüssiges Make-up hat zudem noch den Vorteil, dass Frau es mischen kann. Findet sie nicht den exakten Hautton, kauft sie zwei Töne und mischt sich selber den perfekten Hautton“, fügt die kolumbianische Schauspielerin an. Am besten gelingt dies auf dem Handrücken. Dank dem neuen Dispenser lässt sich das flüssige Make-up leicht portionieren und mit einem Pinsel oder den Fingern schnell und einfach auf dem Gesicht verteilen. Damit das Make-up natürlich sitzt, sollte die Foundation gegen aussen hin ausgestrichen und die Intensität gegen den Haaransatz hin reduziert werden. Für das perfekte Finish und einen langanhaltenden Look sorgt am Ende zudem etwas Smoothers Pressed Powder.

LipPerfection Jumbo Gloss Balm – neue Trendfarben für den Herbst

Auf den Herbst hin erweitert COVERGIRL nicht nur die Farbbereiche der TRUblend Kollektion. Zusätzlich wird das Sortiment der LipPerfection Jumbo Gloss Balm um drei weitere Farbnuancen ergänzt. Als Antwort auf die Make-up Trendfarben für den kommenden Herbst/Winter, wo Lippen wie Rosen scheinen, lassen die neu erhältlichen Lipgloss-Töne den Mund in dezentem Zartrosa (Ballet Twist), frischem Korallenrosa (Coral Twist) oder sanftem Bordeauxrot (Berry Twist) glänzen. Zusätzlich zaubert die mit Shea- und Mangobutter angereicherte nicht-klebrige Formulierung den ganzen Tag über sanfte Lippen – insbesondere wenn die Tage wieder kälter werden, ist die Haut froh um jede Extraportion Feuchtigkeit.

COVERGIRL TRUblend Mitte September exklusiv in der Migros erhältlich

Das TRUblend Liquid Make-up ist in den Farben Classic Ivory, Creamy Natural, Buff Beige, Golden Beige, Caramel Beige, Perfect Beige und Creamy Beige für CHF 16.901 ab Mitte September exklusiv in der Migros erhältlich. Der TRUblend Fixstick Concealer ist in den Farben Fair, Light und Medium-Light für CHF 11.902 ab Mitte September exklusiv in der Migros erhältlich. Die LipPerfection Jumbo Gloss Balm in den neuen Farben Ballet Twist, Berry Twist und Coral Twist sind für CHF 11.503 ab Mitte September exklusiv in der Migros erhältlich (unverbindliche Preisempfehlungen).

HappyBeauty-Tipp: Wie vermeide ich die häufigsten Schminkfehler - oder eine Anleitung zum perfekten Make-up

1. Kauf der richtigen Produkte

Falsch:Oftmals hapert es bereits beim Kauf der richtigen Make-up Produkte bzw. beim Kauf des richtigen Farbtons. Ein häufiger Fehler ist, dass sich Frau ein Make-up in einen zu dunklem Farbton kauft.

Richtig:Am besten ist es, die Farbe an der ungeschminkten Wangenpartie. Dabei verschiedene Nuancen auf eine Wange auftragen, leicht verwischen und in die Haut einarbeiten. Die Farbe, die mit dem eigenen Hautton verschmilzt, ist die richtige. Achtet auch darauf, euer Make-up je nach Jahreszeit an die Hautfarbe anzupassen. Ist die Haut nach dem Urlaub gebräunt oder im Winter heller, wählt eine entsprechende Nuance, damit eure Gesichtsfarbe zu jeder Jahreszeit natürlich erscheint. Ist der Hautton nicht unter den bereits vorhandenen Nuancen, mischen Profis übrigens einfach etwas zu helle Töne mit etwas zu dunkleren – ganz einfach gelingt dies auch mit den Liquid Make-ups von TRUblend. Für ein perfektes Make-up wählt ihr euren Concealer ein oder zwei Nuancen heller als euren Hautton. Ist der Kauf gelungen, geht es im Anschluss an die Feinarbeit.

2. Vorbereitung der Haut mit einer Feuchtigkeitscreme

Voraussetzung für ein schönes Make-up ist die richtige Vorbereitung. Auf das gereinigte Gesicht eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Nur wenn die Haut gut befeuchtet ist, sieht das Make-up Ergebnis frisch und natürlich aus. Um die Augenpartie eine Augencreme auftragen, damit sich auch der Concealer gleichmässig auftragen lässt.

3. Concealer-Stift für den Augenbereich

Falsch:Ein weiterer grosser Schminkfehler ist es, mit Make-up Fältchen abdecken zu wollen. Jede Frau wünscht sich einen makellosen Teint und kaschiert Rötungen und Unreinheiten mit Make-up. Doch nicht die Foundation ist zur Abdeckung von Fältchen geeignet, sondern kann sie verstärken,  wenn die Formulierung nicht dafür geeignet ist.

Richtig: Deshalb sollte im Augenbereich der Concealer zum Zuge kommen, der Augenringe verschwinden lässt und bei Bedarf auch leichte Rötungen und Unreinheiten kaschiert. Der Concealer ist viel deckender als ein Flüssig-Make-up und eignet sich deshalb um Unregelmässigkeiten auszugleichen. Zur Neutralisierung dunkler Stellen und Augenringe eignet sich ein Rosa- oder ein Pfirsichton. Tragt den Concealer in kleine Tupfen am Unterlid vom inneren Augenwinkel bis zum äusseren auf und klopft ihn mit den Fingern leicht ein.

3. Make-up richtig auftragen

Falsch: Ein häufiger Schminkfehler ist es, dass sich Reste des aufgetragenen Make-ups im Haaransatz oder den Augenbrauen wiederfinden. Dies wirkt schnell ungepflegt.

Richtig: Das Make-up könnt ihr mit Pinsel, Schwämmchen oder Fingern verteilen. Um Make-up im Haaransatz oder in den Augenbrauen zu vermeiden, benutzt ihr zum Auftragen der Foundation am besten einen speziellen Foundation-Pinsel oder ein Schwämmchen, womit man die Farbe präzise und hauchfein verteilen kann. Ihr könnt die Foundation auf das ganze Gesicht geben. Beginnt immer in der Gesichtsmitte und tragt die Grundierung von innen nach aussen in kreisenden Bewegungen auf. Sollte doch mal etwas Make-up im Haaransatz landen, kann man mit einem Wattestäbchen nachbessern.

4. Die Haftbarkeit des Make-ups mit Puder erhöhen

Falsch:Ein häufiger Schminkfehler ist das Auftragen von zu viel Puder. Zu viel Puder betont nämlich Fältchen und ergibt ein maskenhaftes Gesicht.

Richtig:Am besten tragt ihr den Puder mit einem dicken, sauberen Naturhaarpinsel auf. Dieser mattiert das Gesicht und macht das Make-up langhaftend.

5. Rouge auftragen

Falsch:Für einen frischen Look gehört zum perfekten Make-up auch das richtige Rouge. Aber zu viel Rouge wirkt schnell unvorteilhaft und überschminkt.

Richtig:Für einen frischen „Apfelbäckchen-Look“ tragt ihr pudrigen Rouge mit einem Pinsel und cremigen Rouge mit einem Schwämmchen oder Finger auf. Klopft den bestäubten Rouge-Pinsel vor Gebrauch am besten auf dem Handrücken ab, damit nicht zuviel Rouge auf die Wangen gelangt. Lieber in einem zweiten Schritt noch etwas Rouge nachtragen, falls das Ergebnis zu leicht erscheint. Lächelt und gebt einen natürlichen Rougeton unter die Wangenknochen Verwischt das Rouge diagonal Richtung Schläfe.

6. Mascara und etwas Lipgloss für das richtige Finish

Für das richtige Finish schliesslich noch etwas Mascara und Lipgloss auftragen.

Bilder: © COVERGIRL

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Strom flüssig speichern wie Wasser oder Benzin - Durchbruch bei Forschung zur Flow-Batterie

Flow Batterie

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste LeserInnen-Kommentare

ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...
Hubertus
Das alkoholfreie Bier ist in der Tat sehr lecker!

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.