Seminar mit Star-Dirigent Felipe Cattapan: Dirigieren – Chorleitung für Frauen – mit psychologischem Aspekt

Felipe Cattapan
Dirigent Felipe Cattapan

Im Oktober 2013 startet mit dem Star-Dirigenten Felipe Cattapan (40) am schönen Walensee ein Seminar, das zum Ziel hat, Frauen als Dirigent zu fördern und sie vermehrt für die ChorleiterIn-Funktion zu begeistern und ermutigen:

Im Musikleben sind Dirigentinnen eine Ausnahme, eine Tatsache, die mit logischen Argumenten eigentlich nicht zu rechtfertigen ist. Frauen sind für diese Funktion gleich begabt wie Männer. "Wir sind Lösungsorientiert und fördern deshalb Chorleiterinnen sprich Dirigentinnen an einem Wochenend-Seminar vom 5. bis 6.Oktober.2013 im Seminarhotel Lihn auf dem Kerenzerberg", teilt uns Simona Kolozeti vom KOSI-MUSIK-Management mit, den Workshop durchführen.

Das Seminar behandelt viele Fragen wie, wie kann man als Frau selbstbewusster vor einem Chor oder Orchester auftreten? Strategische Gruppenführung und natürlich auch der Umgang mit Lampenfieber, das vermutlich sogar Star-Dirigent ab und zu heimsucht, werden in den praktischen Unterricht integriert.

Star-Dirigent Felipe Cattapan teilt sein Wissen als Leiter des Seminars

Die Professionelle Leitung übernimmt niemand Geringeres als der aus Brasilien stammende 40-jährige Dirigent Felipe Cattapan. Der Chor- und Orchesterleiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule der Künste Bern und der sogar Gastdozent an der Universität Rio de Janeiro, leitet den musikalischen Teil.

Seine Frau, die Chefärztin und Professorin Prof. Dr. med. Katja Cattapan zeigt psychologische Aspekte zum Thema Führung durch Frauen auf, in dem sie im Vorfeld des Seminars geschlechtsspezifische Verhalten an praktischen Beispielen illustriert.

Für gute Töne sorgt auch Cornelia Kallisch, professionelle Opernsängerin aus Zürich, die dieses Seminar ebenfalls unterstützt.

Dirigieren ist mehr

"Dirigieren ist gleichzeitig Psychologie, Management, Kommunikation, Körperbewusstsein, musikalische Vermittlung - und letztendlich Selbsterfahrung, bei der man über sich selbst Neues erfährt und über sich selbst hinauswächst", schliesst Simona Kolozeti ihre mitreissende Laudatio auf das Dirigieren.

Datum: Samstag 05.10.2013 bis Sonntag 06.10.2013
Ort: Seminarhotel Lihn, Kerenzerberg über dem Walensee
Kosten: Fr. 590.- inkl. Übernachtung und Vollpension, Begleitperson oder nur-Zuhöhrer: Fr. 450.-

Anmeldung ans Seminar:
info@kosi-musik.ch - Telefon 081 936 44 50, KOSI-MUSIK Management, 7027 Castiel

www.kosi-musik.ch

 

Quelle: Simona Kolozeti
Bild: © Cattapan.chDirigieren – Chorleitung für Frauen – mit psychologischem Aspekt

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Karl-Heinz
Da immer mehr Menschen sich um ein politisches Amt mit großartigem Einkommen und sonstigen Vergünsti...
Gretchen
I love Trump! ♥♥♥
Ericj
Aber dafür könnte man doch bestimm eine Steuer erheben.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...
Love
"Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."
Aristoteles
Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...