Gedenkausstellung von Wolfgang Lettl"Deinen Schatten vergesse ich, dich aber nicht"

Augsburg (pts/12.01.2010/13:00) - Die Stadt Augsburg widmet in Kooperation mit dem Lettl-Verein dem großen Augsburger Surrealisten Wolfgang Lettl vom 16.1. bis 28.2.2010 in der Toskanischen Säulenhalle des historischen Zeughauses eine Gedenkausstellung.

Am 18.12.2009 wäre Wolfgang Lettl 90 Jahre alt geworden. Dies nimmt seine Vaterstadt Augsburg zum Anlass, dem großen Augsburger Surrealisten eine Ausstellung zu widmen. Posthum werden vom 16.1.-28.2.2010 in der Toskanischen Säulenhalle des historischen Zeughauses 110 Arbeiten aus den neun letzten Schaffensjahren des Künstlers gezeigt, die zusammenhängend noch nie zu sehen waren. Die Ausstellung wird begleitet von Lesungen aus den surrealen Essays von Wolfgang Lettl und von surrealen Filmen, die sein Sohn Florian aus Leben und Werk seines Vaters zusammengestellt hat.

Der Künstler Wolfgang Lettl (1910-2008) lebte und arbeitete in Augsburg. Inspiriert von surrealistischen Zeitgenossen, entwickelte Lettl seinen eigenen Stil und war mit zahlreichen Werkschauen und Ausstellungen in Augsburg vertreten. Seit der Einweihung eines eigenen Lettl-Museums in den Räumen der Industrie- und Handelskammer Schwaben in Augsburg (1993) und Lindau (2002) sowie der Eröffnung des virtuellen Lettl-Museums unter http://www.lettl.de wächst die Fan-Gemeinde dieses Künstlers, der sich zeitlebens bewusst dem Kunstmarkt verweigert hat.

Kurator:
Florian Lettl

Ausstellungsort:
Toskanische Säulenhalle im Zeughaus Augsburg, Zeugplatz 4, 86150 Augsburg

Ausstellungszeitraum:
16.01.2010 - 28.02.2010

Ausstellungseröffnung:
15.01.2010, 18 Uhr

Öffnungszeiten:
Di 10 - 21 Uhr
Mi - So 10 -18 Uhr
Eintritt frei

Führungen:
Florian Lettl
So 11 Uhr, Do 16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Auf Wunsch stehen Besuchern Audioguides zur Verfügung
Besuch und Führung für Schulklassen nur nach Voranmeldung

Sonderveranstaltungen:
Surreale Filme mit Wolfgang Lettl
Di 19.01., Di 02.02., Mi 17.02., jeweils 19.30 Uhr

Lesungen aus Texten von Wolfgang Lettl
Di 26.01., Di 09.02., Di 23,02., jeweils 19.30 Uhr

Ausführliche Informationen unter http://www.lettl.de oder während der Ausstellung telefonisch unter 0821 324 3983.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

Neuste LeserInnen-Kommentare

  • Valentina sagte Mehr
    Happy Valentinstag allen Verliebten :-* 2 Tage her
  • SuperDad sagte Mehr
    "Ich glaube, dass kein einziges Kind freiwillig... 3 Tage her
  • Teeetee sagte Mehr
    Lieber Hans Dampf.
    Wenn dich ein hoppelder... 2 Wochen her

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen