„Werd‘ die neue LÄTTA-Frau“ – auch eine Schweizerin hat es unter die Top 10 geschafft – Voten und iPad gewinnen!

LAETTA_Top10_FlorenceKeller001

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Zollikon, 6. Juli 2011. Die zehn Kandidatinnen, die es ins Halbfinale der Aktion „Werd‘ die neue LÄTTA-Frau“ geschafft haben, stehen fest. Eine von ihnen ist Florence Keller (29), Mutter eines 7-jährigen Jungen aus Erlinsbach. Sie und neun weitere Kandidatinnen haben sich gegen mehr als 3.800 Frauen aus der Schweiz und Deutschland durchgesetzt, die sich um die Hauptrolle in einem neuen LÄTTA-Spot beworben hatten.

Am 14. Juli 2011 geht es für die zehn potentiellen LÄTTA-Frauen gemeinsam mit der Jury rund um Schauspielerin Wolke Hegenbarth für vier Tage in ein Casting-Camp nach Schweden. Im Heimatland der für ihr farbenfrohes Logo bekannten Margarinemarke werden schliesslich die drei Finalistinnen bestimmt, die noch vor Ort den neuen Spot drehen.

Florence Erlebnis mit dem Elch

Halbfinalistin Florence Keller aus Erlinsbach: Mitte Mai 2011 hat sich die sportliche und familienverbundene Florence mit einem Foto auf der Aktionsplattform www.laetta.com  für die Rolle der neuen LÄTTA-Frau beworben. Für die Bewerbung hatte LÄTTA im Vorfeld drei Aufgaben zur Wahl gestellt. Florence entschied sich dafür, auf besonders kreative Art einen Elch zu verscheuchen. Im Bewerbungstext schrieb sie: „Ich hatte mich so erschreckt, als der Elch vor mir stand, dass mir mein Frühstückskorb aus den Händen fiel. Als ich die LÄTTA wieder in der Hand hatte, wusste ich, mit LÄTTA ist das Leben leichter. In dem Moment fühlte ich mich ‚LÄTTA-leicht‘ und verzauberte den Elch mit meinem LÄTTA-Lächeln.“

Per Online-Voting der LÄTTA-Fans erreichte Florence nun das Halbfinale der Aktion „Werd‘ die neue LÄTTA-Frau“. „Ich bin überglücklich, dass ich es in die Top 10 geschafft habe“, so die 29-Jährige. „Ich kann es noch nicht so richtig glauben. Natürlich bin ich sehr gespannt, was mich im Casting-Camp erwartet und freue mich sehr darauf!“ Der Beitrag der Erlinsbacherin und die Bewerbungen der anderen neun Halbfinalistinnen können unter www.werd-die-laetta-frau.com/Top10 angeschaut werden.

So gehts weiter

So geht’s für die Top 10 weiter: Vom 14. bis 17. Juli 2011 reisen Florence und die anderen neun Halbfinalistinnen gemeinsam mit der vierköpfigen LÄTTA-Jury rund um Schauspielerin Wolke Hegenbarth in ein Casting-Camp nach Schweden. In einem actionreichen Fotoshooting müssen sie erneut beweisen, wie selbstbewusst, lebenslustig, leidenschaftlich und spontan sie sind. Im Anschluss wählt die LÄTTA-Jury die drei Finalistinnen aus, die noch vor Ort den neuen Spot drehen.

Der Spot der Gewinnerin – sie wird vom 25. Juli bis 5. August 2011 (12:00 Uhr MEZ) per Voting von den LÄTTA-Fans gewählt – wird am 25. August 2011 bei einer exklusiven Spot-Premiere in Hamburg (D) auf der ganz grossen Kinoleinwand präsentiert – Roter Teppich und Wolke Hegenbarth inklusive.

10 iPads zu gewinnen!

Übrigens: Auch das Abstimmen lohnt sich: Unter allen registrierten Votern verlost LÄTTA zehn Apple iPads im Wert von je 580 Franken.

Alle Infos zur Aktion gibt’s auf www.laetta.com  und unter www.facebook.com/laetta.net .

Quelle und Bild: Laetta.com

Werbung