Nomination von Firma aus Hombrechtikon für den Global Mobile Award – Smartphone wird dank App zur Taschenlampe

Hombrechtikon, 7. Februar 2011: Die Firma Vanixon GmbH aus Hombrechtikon ist von der GSM Association (kurz GSMA) für das von ihnen entwickelte App für Nokia Mobiltelefone für einen der begehrten Global Mobile App Awards nominiert worden. Ende Januar gab die GSMA die Liste der Nominierten aus 10 Kategorien für die 16. Jährlich stattfindenden «Global Mobile Award» bekannt. Die in Hombrechtikon ansässige Firma Vanixon GmbH ist in der Kategorie «Global Mobile App Award – App of the Year on Nokia Plattform» neben bekannten Unternehmen wie beispielsweise Skype und HeroCraft für ihr App «Light – Pocketlamp» nominiert worden.

Werbung

Die Gewinner werden an einer Preisverleihungszeremonie am 15. Februar 2011 am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona bekanntgegeben.

Smartphone wird Taschenlampe

Ein App (engl. Kurzform für application) ist ein Anwenderprogramm, die vom Ovi Store, dem Onlineshop von Nokia, direkt auf Smartphones mit Nokia Betriebssystemen installiert werden kann. Bereits die beiden Kult-Apps Snake und Sudoku, die beide je mehr eine 1 Million mal heruntergeladen, wurden vom Vanixion-Team entwickelt. Jetzt ist ihnen mit dem nominierten App «Light – Pocketlamp» ein neuer Coup gelungen. Das neue App macht aus jedem Smartphone eine Taschenlampe und dies indem das Display und nicht das LED-Licht der Kamera als Leuchtquelle genutzt wird. So verbraucht die das Anwendung kaum Energie und kann auch bei niedrigem Akkustand lange benutzt werden. Zudem funktioniert es auch bei älteren Mobiltelefonen, die keinen Blitz für die Kamera haben. Ganz nach dem Motto der innovativen Entwickler: Effizient und nutzenbringend – und doch so einfach wie möglich.

Anerkennung seitens GSMA

Für Kevin Mettler, den Geschäftsführer und Gründer der Vanxion GmbH ist es eine grosse Anerkennung für ihre Entwicklungsarbeit seitens GSMA, der weltweit bedeutendsten Industrievereinigung der GSM-Mobilfunkindustrie. Sie vereint rund 800 Mobilfunkanbieter aus 219 Ländern, sowie mehr als 200 Unternehmen aus der Branche, darunter Handyhersteller und -anbieter, Software- und Internet-Firmen sowie Medien- und Unterhaltungsunternehmen. Die GSMA spielt weltweit bei der Erarbeitung von netzwerkübergreifenden Standards wie zum Beispiel des Roamings oder die Verwendung der SIM-Karte eine entscheidende Rolle und versteht sich als Plattform, die die Weiterentwicklung des Mobilfunks weltweit voranbringt. Die GSMA organisiert zudem den Mobile World Congress (MWC), die seit 1987 jährlich stattfindende Messe rund um den Mobilfunk. Mit rund 1’300 Ausstellern und 49’000 Besuchenden ist die MWC die grösste Mobilfunkmesse Europas. Sie findet dieses Jahr vom 14. bis 17. Februar in Barcelona statt.

Die Vanixon GmbH ist ein Software-Dienstleister im Umfeld von mobilen- und Internetapplikationen. Die Leistungen umfassen den gesamten Prozess von der Idee, über die Konzeption, die Umsetzung und Testen bis zur Vermarktung von eigenen und Kundenprojekten. Als Geschäftsführer und Gründer von Vanixon wird Kevin Mettler der Preisverleihungszeremonie in Barcelona persönlich beiwohnen.

Weitere Informationen:

Vanixon GmbH
Holgassstrasse 44a
8634 Hombrechtikon

www.vanixon.com

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck