Studie zeigt: Gleich und gleich gesellt sich gern - attraktive Singles suchen attraktive Partner


Gleich und gleich gesellt sich gern

Hamburg, 08. Oktober 2013 – Das Äußere spielt beim Verlieben eine große Rolle. Bekannt ist, dass Männern ein ansprechendes Äußeres meist wichtiger ist als Frauen. Doch welche weiteren Faktoren beeinflussen den Anspruch an das Aussehen des Partners? Die Online-Partneragentur ElitePartner wertete für die Beantwortung dieser Frage 600.000 Mitgliederdatensätze aus. Das Ergebnis: Vor allem das eigene Aussehen sowie die eigene Figur steigern die Ansprüche an den Partner.

Männern ist Attraktivität wichtiger

Männer legen größeren Wert auf das Aussehen ihrer Partnerin als die Frauen. 45 Prozent der Männer und 38 Prozent der Frauen ist die Attraktivität eines potenziellen Partners wichtig.

 

Ist Attraktivität des Partners wichtig

Frauen

Männer

Gesamt

38,2%

44,6%

Nicht-Akademiker

39,2%

40,9%

Akademiker

37,1%

48,4%

 

Eigene Attraktivität beeinflusst den Anspruch an das Aussehen des Partners

Die eigene Attraktivitätseinschätzung beeinflusst das Suchverhalten am deutlichsten: So legen Singles, die sich selbst als „sehr attraktiv“ einstufen, viel größeren Wert auf die Attraktivität ihres Partners als Singles, die sich selbst nur als „sehr sympathisch“ einstufen. Bei Männern ist dieses Phänomen besonders ausgeprägt: Nur jedem dritten Mann, der sein äußeres Erscheinungsbild als lediglich „sehr sympathisch“ einstuft, ist die Attraktivität der Partnerin wichtig. Bei denen, die sich selbst „attraktiv“ einstufen, ist es jeder Zweite. Und von denen, die sich als „äußerst attraktiv“ einstufen, ist sogar 82 Prozent die Attraktivität der Partnerin wichtig. Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei der Profilauswertung der Frauen: Je attraktiver, desto wichtiger ist ihnen die Attraktivität des gesuchten Partners.

 

Ist Attraktivität des Partners wichtig

Einschätzung eigene Attraktivität

Frau

Mann

sehr sympathisch

25,5%

34,4%

attraktiv

33,6%

51,1%

sehr attraktiv

55,1%

74,1%

äußerst attraktiv

68,6%

81,8%

 

Mollige Männer und Frauen sind bei der Figur toleranter

Auch die eigene Figur beeinflusst die Anspruchshaltung: Je schlanker der Suchende, desto wichtiger ist ihm die Attraktivität des gesuchten Partners. Dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen: So ist nur jedem fünften Mann, der seine Figur selbst als „mollig“ bezeichnet, die Attraktivität der Partnerin wichtig. Bei den schlanken Männern dagegen jedem Zweiten. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den weiblichen Singles.

 

Ist Attraktivität des Partners wichtig

Einschätzung eigene Figur

Frau

Mann

athletisch/trainiert

49,0%

61,5%

schlank

45,9%

50,6%

normal

34,8%

41,7%

ein paar Pfunde zu viel

22,9%

29,8%

mollig

18,6%

21,8%

deutlich übergewichtig

20,5%

28,0%

 

Männern ist Attraktivität der Partnerin immer wichtig – Frauen nur in jungen Jahren

Frauen wird das Aussehen des Partners mit dem Alter immer unwichtiger. Während von den Singlefrauen in ihren Zwanzigern noch 43 Prozent die Attraktivität des Partners wichtig ist, ist es bei den Singlefrauen 60plus nur noch jede Dritte.

Bei den Männern dagegen bleibt die Attraktivität der Partnerin in jedem Alter ähnlich wichtig.

 

Ist Attraktivität des Partners wichtig

Alter

Frau

Mann

29 Jahre und jünger

43,2%

43,5%

30-39

39,2%

45,2%

40-49

36,1%

46,5%

50-59

32,2%

42,8%

60+

31,3%

44,9%

 

Die inneren Werte zählen: AkademikerInnen haben weniger hohe Ansprüche an das Äussere

Bei Männern steigt der Anspruch an die Attraktivität der Partnerin mit dem Bildungsniveau: Akademiker legen größeren Wert auf das Äußere einer Partnerin als Nicht-Akademiker. 48 Prozent der Männer mit Hochschulabschluss ist die Attraktivität ihrer Partnerin wichtig; im Vergleich zu 41 Prozent der Männer ohne Hochschulabschluss. Bei den Frauen verhält es sich andersherum: Akademikerinnen ist das Aussehen leicht weniger wichtig als Nicht-Akademikerinnen (39% zu 37%).

 

Mit dem Einkommen steigen die Ansprüche

Mit dem Einkommen steigt der Anspruch an die optische Attraktivität des Partners. Singles, die weniger verdienen, ist die Attraktivität des Partners weniger wichtig. So bewerten 37 Prozent der Frauen, die weniger als 25.000 Euro im Jahr verdienen, die Attraktivität des Partners als wichtig. Bei den Frauen, die mehr als 200.000 Euro jährlich verdienen, legt jede Zweite großen Wert auf ein attraktives Äußeres des Partners. Bei den Männern ist die Diskrepanz noch deutlicher: 38 Prozent der Männer, die unter 25.000 Euro jährlich verdienen, ist die Attraktivität der Partnerin wichtig. Unter den Männern, die mehr als 200.000 Euro verdienen, sind es 57 Prozent.

 

Ist Attraktivität des Partners wichtig

Angabe des eigenen Einkommens

Frau

Mann

unter 25.000

37,4%

38,4%

25.000 - 49.999

37,2%

41,2%

50.000 - 99.999

39,7%

49,1%

100.000 - 149.999

43,2%

53,9%

150.000 - 199.999

45,0%

52,3%

über 200.000

50,2%

56,5%

 

Quelle: www.ElitePartner.ch
Bild: cc-goodluz-Fotolia_com

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...