Neuer wissenschaftlicher Liebestypen-Test: Partnershopper, RomantikerIn oder einsamer Wolf - welcher Liebestyp sind Sie?

Hamburg (ots) - Wickle ich bei Dates alle um den kleinen Finger oder bin ich ein Mauerblümchen? Geht es mir um schnellen Sex? Oder die Goldene Hochzeit? Möchte ich mit meinem Schatz verschmelzen oder habe ich Angst vor Nähe? Im neuen wissenschaftlichen Liebestypen-Test von ElitePartner gewinnen alle TeilnehmerInnen tiefgehende Erkenntnisse über ihre Art zu lieben und zu daten. Entwickelt wurde der auf über zehn Jahren Forschungsarbeit basierende, wissenschaftliche Test von Prof. Dr. Burghard Andresen in Zusammenarbeit mit Diplom-Psychologin Lisa Fischbach. Machen Sie den Test hier gleich online!

Besser daten - besser lieben!

"Der Liebestypen-Test von ElitePartner ist der erste wissenschaftliche Test, der sowohl die eigene Einstellung zur Partnersuche als auch das Verhalten in Liebesbeziehungen analysiert und abbildet", erläutert Lisa Fischbach, Schirmherrin der ElitePartner-Initiative "Besser daten besser lieben", unter deren Dach der Test entwickelt wurde.

Der Test richtet sich primär an Singles, aber auch Liierte können von den Ergebnissen profitieren, z.B. indem sie den ermittelten Liebesstil mit dem des Partners vergleichen. Singles können die Erkenntnisse bei der Partnersuche nutzen. "Solch tiefgehender Erkenntnisgewinn ist üblicherweise erst im Rahmen von intensiven Coachings möglich", so Fischbach. "Uns ist es gelungen, innerhalb eines Online-Tests ein ausgefeiltes, individuelles Liebestypen-Profil zu ermitteln." Nach der detaillierten Liebestypen-Auswertung erhalten die Testteilnehmer weiterführende Unterstützung und Tipps durch fundierte ElitePartner-Ratgeber.

Von spielerisch bis sexuell - Wir sind viele in der Liebe

Die Auswertung umfasst elf verschiedene Liebestypen. "Die Liebe ist zu komplex, um sie nur in wenigen Dimensionen zu beschreiben. Wir tragen in der Liebe ganz unterschiedliche Seiten in uns, manche stark, manche schwach ausgeprägt. Einige können auch nur latent in uns vorhanden sein, aber durch einen bestimmten Partner hervorgerufen werden. Um diesem Facettenreichtum gerecht zu werden, haben wir für den Test ein Modell von elf Liebestypen entwickelt. Das ist in diesem Differenzierungsgrad innovativ und anders."

Das Ergebnis zeigt dem Tester an, welche Anteile der elf Typen er in welcher Ausprägung in seiner Persönlichkeit vereint - dargestellt in einem übersichtlichen Typenprofil. Dabei wird positives Bindungsverhalten genauso abgebildet wie hinderliche Extremmuster.

Im Büro das Alphatier, zuhause der Pantoffelheld

Der Test-Ansatz beruht auf dem von Prof. Dr. Burghard Andresen entwickelten Modell der Bindungs- und Beziehungspersönlichkeit: "Das Modell zeigt, dass wir uns in Liebesbeziehungen oft anders verhalten als im Berufsleben oder im Alltag", so Prof. Dr. Andresen. "Ein Mann kann zuhause ein Familientyrann sein, sich aber auf der Arbeit als ein friedfertiger Charakter zeigen. Oder umgekehrt im Job als durchsetzungsstarker und kompromissloser Manager bekannt sein, sich hingegen in der Beziehung als ein sehr harmoniebedürftiger Partner geben. Unsere Persönlichkeitszüge sind oft situationsgebunden und werden durch bestimmte Umstände aktualisiert."

Andresen war als klinischer Psychologe im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf tätig und arbeitet gegenwärtig im Institut für Partnerschafts- und Persönlichkeitsforschung. Seine langjährige Forschungstätigkeit führte zu zahlreichen Fachpublikationen. Dazu beschäftigte er sich zuletzt verstärkt mit der Persönlichkeits- und Partnerschaftsforschung und entwickelte hier mehrere Diagnostikverfahren.

Hier gehts zum Liebestypen-Test: 

www.liebestypentest.de

 

Quelle: ElitePartner
Bild: cc_detailblick_Fotolia_com

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...