„Mit Ablehnung und Drucksituationen umgehen“ von Life Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01


Fritz Dominik Buri, zertifizierter NLP Practioner der AUNLP
und lizenzierter Life Coach

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU

Liebe Leserin und lieber Leser

Bestimmt wollten Sie sich schon mal für eine Stelle bewerben oder eine schöne Frau oder einen schönen Mann in der Bar oder in der Disco ansprechen, doch Sie haben es nicht getan. Sie haben sich vielleicht gedacht, der oder die wird nicht mit mir tanzen wollen oder für diese Stelle habe ich wohl nicht die nötige Qualifikation, Sie haben sich mental bereits darauf eingestellt, eine Absage zu bekommen. So haben Sie den Versuch erst gar nicht unternehmen.

Warum? Die Menschen fürchten sich vor Ablehnung, weil Sie sich vor einem einzigen Wort fürchten und dieses Wort sie um Ihre Wünsche und Träume bringt; dieses Wort heißt: NEIN. Im Leben erleben wir es oft, dass jemand zu uns, unserer Dienstleistung oder unserem Produkt nein sagt, damit müssen wir leben. Im Beruf erleben wir das noch häufiger als im privaten Bereich.

Doch ich will Ihnen hier einen Rat geben lieber Leser: Eines der Dinge, die Sie beherzigen sollten, ist die Tatsache, dass Sie lernen sollten mit Ablehnung umzugehen und dass Sie immer wieder ein NEIN zu hören bekommen werden.
Je schneller Sie also lernen mit einem NEIN leben zu können, desto erfolgreicher werden Sie im Beruf und im Leben sein. Die Menschen sind nicht partout gegen Sie oder Ihr Produkt, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist einfach nicht für sie geeignet. Sie werden es niemals allen und jeden recht machen können und sobald Sie dies verstanden haben, werden Sie mit Ablehnung viel besser umgehen können und sich danach auch nicht schlecht fühlen.

Dasselbe gilt bei einem Korb den Sie von einem Mann oder einer Frau bekommen. Sagen Sie sich innerlich: „Dann eben nicht“ und betrachten Sie dieses NEIN nicht als Niederlage, sondern dass die Dame oder der Herr einfach nicht der Richtige, die Richtige war.

Das gleiche bei Produkten oder Dienstleistungen: Wenn mir ein Kunde zu meinem Produkt oder zu meiner Dienstleistung nein sagt, dann respektiere ich seine Meinung und danke ihm und gehe weiter zum nächsten Kunden. Es gibt noch Millionen anderer Kunden die vielleicht genau auf mich und mein Produkt oder Dienstleistung warten und zu genau diesem Menschen mache ich mich auf den Weg. Betrachten Sie also ein NEIN auf diese Weise und Sie werden lernen mit Ablehnung umzugehen und sich deswegen nicht schlecht fühlen.

Ein weiterer Punkt, den Sie beherzigen sollten um erfolgreich zu werden, ist der, mit Druck umgehen zu können. Alle erfolgreichen Menschen haben es verstanden, mit diesen beiden Aspekten unseres täglichen Lebens umzugehen und sich von ihnen nicht aus der Bahn werfen oder von ihren Vorhaben abbringen zu lassen.

Druck kann Termindruck sein, es kann aber auch finanzieller Druck sein, es kann beruflicher Druck sein. Auch damit müssen Sie lernen zu leben, das heisst nun nicht, dass Sie sich einem Dauerdruck aussetzen sollten, der am Ende ihre Gesundheit ruinieren wird, mit Druck meine ich eine Druckphase, wie wir sie alle kennen. Halten Sie dem Druck stand und seien Sie sich klar darüber, dass auch eine Druckphase einmal ein Ende hat und dass Druck genauso wie Ablehnung zum Spiel mit dazu gehören. Es bringt Ihnen herzlich wenig, sich dagegen aufzulehnen. Wenn Sie dies einmal verstanden und begriffen haben, dann werden Sie in den entsprechenden Momenten viel gelassener reagieren und sich nicht mehr von Ablehnung entmutigen oder von Drucksituationen aus der Ruhe bringen lassen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen und sonnigen Tag und wenn Sie heute ein NEIN zu hören bekommen, denken Sie daran, es gibt noch viele andere Möglichkeiten, Umstände und Menschen.

Ihr Fritz Dominik Buri 

Zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

 

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU