„Was würde Abe wohl an meiner Stelle tun?“ von Life Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01

Life-Coach Fritz Dominik Buri

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz

Liebe Leserin und lieber Leser 

Ja, eben fragte ich mich als es darum ging mich für etwas zu entscheiden, wie wohl Abe sich entschieden hätte und was er wohl an meiner Stelle getan hätte?

Mit Abe meine ich den amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln.

In einem früheren Artikel habe ich Ihnen davon berichtet, dass es sehr aufschlussreich ist, wenn Sie Biografien lesen von bekannten Persönlichkeiten.

Und ich habe hier bei mir das Bild von eben, Abe aufgehängt.

Ich finde ihn, nachdem ich seine Biografie gelesen hatte, einen wirklich interessanten Mann, denn er stammte aus ärmlichen Verhältnissen mit einer minimalen Schulbildung und doch hinderte ihn dies nicht daran, einmal Präsident von Amerika zu werden.

Daher ist Abe für mich ein Vorbild in Sachen Beharrlichkeit und Ausdauer und darum habe ich ihn hier bei mir im Büro in einem schönen Rahmen aufgehängt.

Und so kommt es, wenn ich mir über eine Sache nicht im Klaren bin, dass ich dann einfach das Bild von Abe anschaue und ihm laut frage, Abe, was meinst du zu meiner Situation und wie würdest du dich wohl entscheiden wenn du ich wärst?

Und dann sagte ich mir jeweils, ok Abe ich weiss, du würdest diese Sache machen und du würdest einfach deinen Weg gehen und alles tun was zu tun nötig ist.

Ob Sie es nun glauben oder nicht lieber Leser und liebe Leserin, ich kriege so oft gute Ideen zusammen und Abe ist ein guter Ratgeber, vor allem wenn es darum geht Entschlossenheit zu zeigen.

Daher ein guter Tipp von mir, besorgen Sie sich ein Bild von einer Person, einer Persönlichkeit aus dem öffentlichen Leben, egal ob dies nun ein Politiker, ein Schauspieler oder ein anderer Künstler ist.

Es ist auch egal ob Ihr Vorbild noch lebt oder schon tot ist, wichtig ist nur zu wissen warum diese Person für Sie ein Vorbild darstellt, ist es sein Charakter, seinen Charme, sein Aussehen oder was auch immer – warum ist diese Person Ihr ganz persönliches Vorbild.

Und wenn Sie dann in einer Situation sind, wo Sie einen guten Rat brauchen, dann schauen Sie dieses Bild oder Poster ihres Vorbildes an und sagen zu dem Bild, was würde (Person) an meiner Stelle tun oder wie würdest du dich entscheiden Abe oder wer auch immer?

Und ein weiteres Zitat von Abe habe ich einmal gelesen und dann nie mehr vergessen, es lautet: „Selbst auf die dunkelste stürmischste Nacht folgt ein neuer Morgen“.

Was will und dieses Zitat sagen?

Ganz egal wo Sie im Moment stehen und wie gross Ihre momentanen Probleme auch sein mögen, sie gehen vorbei und andere, bessere Zeiten werden heraufziehen.

Manchmal mögen Sie wirklich denken, mein Gott wie soll ich das nur schaffen oder wie soll es weitergehen, dann halten Sie einfach inne und kommen sie zur Ruhe.

Entspannen Sie sich und fragen sie ihr Vorbild, was würdest du tun wenn du mit all meinen Problemen dich herumschlagen würdest?

Ich bin mir sicher mir würde Abe antworten: Dominik, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wenn du lohnenswerte Ziele hast, dann sind sie es auch wert dass du dich dafür aufopferst!

Ich denke wenn ich in einer solchen Situation wäre würde er mit einen Ratschlag wie diesen wohl geben, dann würde ich mich entspannen und mir überlegen, ok Abe, du hast recht, was muss ich als nächstes tun.

Und dann………….. eben das nächste und nach diesem nächsten wieder das nächste und so weiter und so fort.

Der Punkt ist, wenn Menschen verzweifelt und ängstlich sind, dann können sie nicht klar und überlegt denken und machen somit Fehler, deshalb, nehmen sie sich zurück und betrachten die Situation einfach mal ganz ruhig und klar.

Soviel Zeit muss sein, lüften Sie ihren Kopf aus.

So wie Napoleon seine Schlachten geplant hat, er plante ruhig und gewissenhaft, nie mit ängstlichen Gedanken und Gefühlen, denn diese sind Gift, ja richtig Gift.

Und nun noch ein letzter Ratschlag für Heute mein lieber Freund und meine liebe Freundin.

Das Spiel ist erst zu Ende wenn Sie sagen dass das Spiel zu Ende ist und nicht jemand anderer, capice?

Das soll heissen, egal ob andere Leute ihnen sagen das geht nicht, das wird nie was, es geht erst dann nicht oder es wird erst dann nie etwas, wenn sie selbst zum Schluss kommen, dass es nicht geht oder nie etwas wird.

Erst dann ist Ende der Fahnenstange und nicht vorher.

Erst wenn Sie selbst zum Entschluss gekommen sind, dass eine Sache so ist und nicht so, dann haben Sie sich entschieden und dann ist es so – Sie bestimmen und nicht die anderen Menschen um sie herum.

Verbinden Sie sich mit ihrem Vorbild und machen dieses zu Ihrem imaginären Berater.

Ich hoffe, Ihnen liebe Leserin und lieber Leser wieder ein paar einfache Sichtweisen näher gebracht zu haben und wünsche Ihnen eine tolle Zeit und bis nächste Woche.

Ach übrigens, nächste Woche zeige ich Ihnen eine echt tolle Übung wie Sie mit sich selbst ins Reine kommen können, abgemacht?

Herzlichst

Ihr Fritz Dominik Buri

Lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

  

 

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU