„Wenn Ihnen jemand blöd kommt …“ – von Life Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01

Werbung

Liebe Leserin und lieber Leser

Egal was Sie machen und wie Sie es machen, Sie werden immer Kritiker und Besserwisser auf den Platz rufen. Dies sollten Sie sich einfach bewusst sein und Sie sollten sich, nachdem Sie diese Tatsache nun wissen, nicht von Ihrem Weg abbringen lassen und einfach weitermachen.

Lassen Sie die Leute reden, die reden nämlich so oder so, egal ob nun gut oder schlecht, sie werden einfach das Maul über Sie zerreissen und wenn Sie öffentlicher Kritik ausgesetzt sind, dann hat das auch etwas Gutes an sich: Sie sind es zumindest wert dass man über Sie redet und schreibt, also sind Sie für jemanden doch wichtig genug!

Entscheidend ist dann, nicht in die Defensive zu gehen, sondern weiter zu machen.

Kennen Sie die Geschichte von Abraham Lincoln? Seine Geschichte ist äusserst interessant und spannend zu lesen: Dieser Mann hatte mit sehr vielen Verfeindungen und Rückschlägen zu kämpfen, doch dies hatte ihn erst recht in seinen Bemühungen bekräftigt, weiterzumachen und nicht auf seine Kritiker zu hören.

Und was Sie ebenfalls an dieser Stelle wissen sollten, ist die Tatsache, dass die Anschuldigungen und Kritiken dem Absender mehr schaden als dem, der angegriffen wird, denn wie wir wissen schlägt alles auf den Verursacher zurück, egal ob negativ oder positiv.

Ich hüte mich schon lange davor andere Leute zu kritisieren, weil ich um diese Wirkung weiss, ich mag eine andere Meinung vertreten als diese Person und ich mag die Dinge in einem anderen Licht sehen, doch deswegen kritisiere ich diese Person nicht, denn aus ihrer Sicht und Überzeugung mag sie recht haben, und das respektiere ich.

Rhonda Byrne schreibt zu diesem Thema in ihren Buch „The Power“ folgendes:

Klatsch ist ansteckend.

Klatsch scheint oberflächlich gesehen harmlos, aber er kann viel Negatives im Leben der Menschen bewirken.

Klatsch verbreiten heisst, keine Liebe aussenden.

Klatsch verbreiten heisst, Negativität aussenden und das ist genau das, was Sie zurückbekommen.

Klatsch ist nicht harmlos für den Menschen über den geredet wird; Klatsch schadet aber auch denen die Klatsch verbreiten!

Was für Klatsch gilt, gilt auch Kritik, wenn sie ungerechtfertigt ist.

Hüten Sie sich also zu Ihrem eigenen Selbstschutz schlecht über andere Menschen zu sprechen. Was allerdings nicht heisst, wenn andere Menschen schlecht über Sie reden, dass Sie sich alles gefallen lassen müssen und dazu keine Stellung nehmen dürfen und sollten.

Es heisst, keine ungerechtfertigte Kritik Dritten gegenüber anzubringen.

Ich mag Kritik und stehe ihr gegenüber auch offen gegenüber, denn ich bin nicht vollkommen und werde es auch nie sein, denn positive Kritik bringt mich weiter und zeigt mir Dinge auf die es noch zu verbessern gibt, also habe ich stets ein offenes Ohr für Kritik.

Haben Sie kein Ohr dafür, wenn Ihnen jemand das Gefühl geben will, Sie sollen sich schlecht fühlen

Wo hingegen ich gar keine offenen Ohren habe, ist, ungerechtfertigte Kritik die nur darauf abzielt, mich schlecht zu machen oder mir schlechte Gefühle zu vermitteln und mir ein Gefühl geben zu wollen mich schlecht zu fühlen.

Nein, da reagiere ich allerdings sehr allergisch darauf – und das sollten Sie ebenfalls tun.

Oder wenn ich ein mangelhaftes Produkt erhalte, dann gehöre ich auch zu den Leuten die die Mängel reklamieren, denn ich bezahle für dieses Produkt und erwarte daher einen entsprechenden Gegenwert, doch auch da bleibe ich sachlich und freundlich.

Und ich lobe und motiviere lieber als dass ich kritisiere. Wenn jemand nicht einer Meinung ist mit Ihnen selbst, ja okay, dann hat diese Person eben eine andere Sicht der Dinge und eine andere Meinung, ja und? – Geht deswegen Ihre Welt unter, ich denke nicht wirklich, oder?

Versuchen Sie niemals, aber wirklich niemals jemanden durch Kritik oder Klatsch verändern zu wollen, versuchen Sie lieber diese Person darin zu ermutigen und zu loben, neue Wege in dessen Leben zu gehen und sprechen Sie Ihnen Mut zu! So helfen Sie den Menschen wirklich – und nicht durch Nörgelei, böse Worte und negative Kritik.

Eine Veränderung muss immer von der Person selbst kommen, denn weder Sie noch ich können eine andere Person ändern, wenn sich diese Person nicht ändern will, denn es ist schliesslich ihr Leben und ihre Umstände und nicht die ihren und auch nicht die meinen.

Denken Sie also daran wenn Sie das nächste mal Kritik üben oder jemanden schlecht machen wollen oder negativ über eine Person reden: Sie tun weder der Person gegen die diese Kritik gerichtet ist einen Gefallen, doch noch viel wichtiger ist zu erkennen, dass vor allem sich selbst keinen Gefallen machen damit! Sie schneiden sich damit selbst ins eigene Fleisch.

Seit ich mich mit diesem ganzen Thema der neuen Geisteswissenschaften befasse, hat es eine ganze Weile gedauert, bis ich das ganze Ausmass erkannt und erfassen konnte, und während der Zeit der Veränderung ist mir nach und nach immer mehr bewusst worden und die Aha Effekte häuften sich.

Heute führe ich mit meinem Umfeld ein sehr harmonisches Dasein, mit den Menschen, die ich liebe, den Tieren die ich liebe und all den Pflanzen denen ich genauso meine Aufmerksamkeit schenke, denn auch Tiere und Pflanzen sind Lebewesen und haben ein Empfinden.

Mein Tipp also an Sie wenn Sie wissen wollen wie Sie einen harmonischeren Umgang in Ihrem Leben wollen: Loben Sie anstatt zu kritisieren! Und die Menschen in Ihrer Umgebung werden wie durch ein Wunder auch auf Sie freundlich wirken.

Bis nächste Woche! Herzlichst, Ihr

Fritz Dominik Buri
Lizenzierter Life Coach

Webseite: www.fritzdominikburi.com

NEU UND EXKLUSIV NUR FÜR SIE: Kostenloser E-Mail Kurs von Fritz Dominik Buri!

Wenn Sie neue Wege gehen wollen dann wäre mein 7-teiliger Gratis E-Mail Kurs ein guter Anfang.

Dieser E-Mail Kurs ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Zur Anmeldung klicken Sie hier! 

Aktuelle Seminare von Fritz Dominik Buri:

Seminar Luzern: 

Datum:     Donnerstag, den 08. Dezember 2011

Ort:          Hotel Anker Luzern, Bundesplatz 14, 6004 Luzern

Zeit:         Einlass ab 19.30 Uhr  Beginn des Seminars 20 Uhr

Seminar Zürich-Regensdorf:

Datum:     Mittwoch, den 14. Dezember 2011

Ort:          Hotel Mövenpick, Im Zentrum, 8105 Zürich-Regensdorf

Zeit:         Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn des Seminars 20 Uhr

Kosten: Fr.66.-, zur Seminaranmeldung geht es hier.


 

Weiteres von Life Coach Fritz Dominik Buri:

Abonnieren Sie Fritz Dominik Buris Newsletter mit vielen interessanten Themen: www.fritzdominikburi.com

Bücher und Vorträge von Fritz Dominik Buri finden Sie unter:
www.fritzdominikburi.com

NEU: Lesen Sie Fritz Dominik Buris regelmässig erscheinenden Artikel in der Online Zeitung Happy Times.
http://www.happytimes.ch 

Lernen Sie in einem kostenlosen 7 teiligen E Mail Kurs die Kontrolle über ihre Gedanken zu erlangen. Schreiben Sie sich noch Heute ein:
www.fritzdominikburi.com

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz