„Ein Lob an alle Mütter und Väter“ von Life Coach Fritz Dominik Buri

Buri-Fritz-Dominik01


Kolumne von Fritz Dominik Buri, zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Liebe Leserin und lieber Leser

Es muss einfach mal gesagt werden: Jede Mutter und jeder Vater hat ein dickes Lob verdient! Gerade die Mütter, weil sie sich liebevoll und hingebungsvoll um den Nachwuchs von Morgen kümmern. Viel zu schnell und zu abschätzig wird die Meinung vertreten, ach die ist ja nur Hausfrau und kann den ganzen Tag zuhause sein, die hat es gut. Doch eine Hausfrau ist weit mehr als „nur Hausfrau!“ Eine Hausfrau oder auch ein Hausmann ist ein Familienmanager, der sehr vielfältig agieren und seine Entscheidungen mit Weitsicht und Wohlwollen treffen muss.

Ich habe allergrössten Respekt vor einer berufstätigen Mutter, die neben ihrem Job (auch wenn Teilzeit) noch den ganzen Haushalt schmeisst und für ihre Kinder immer ein offenes Ohr und einen weisen Ratschlag hat. Denn als Mutter oder Vater haben Sie eine Verantwortung, dafür zu sorgen, dass die Sprösslinge ihren Weg gehen und zu gesunden interessierten jungen Menschen heranwachsen.

Und sie sind neben dem ganzen Familienmanagement auch noch ein Vorbild, denn Kinder achten sehr genau darauf, was die eigene Mutter oder der Vater macht, wie er oder sie sich verhält, welche Einstellung sie dem Leben und Herausforderungen gegenüber haben! Kinder kommen nach ihren Eltern und so wird sich der Sohn oder die Tochter genauso verhalten wie es die Mutter macht!

Nun kann es jedoch sein, dass das Kind ein genau gegenteiliges Verhalten an den Tag legt, sozusagen als Trotzreaktion „Ich werde nie so spiessig sein wie meine Mutter“. Was bedeutet dies nun? Kinder spiegeln das Verhalten der Eltern, soll heissen, sie geben das wieder, wie sie ihre eigenen Vorbilder (Vater und Mutter sind Vorbilder) sehen und wie sich diese verhalten. Die Kinder legen später, wenn auch unbewusst, dasselbe Verhalten an den Tag wie ihre Mutter oder ihr Vater. Das geschieht in den meisten Fällen unbewusst durch die Kinder. Sie kennen das bestimmt bei sich selbst, wie oft hört man einen Mann oder eine Frau sagen „mein Vater / meine Mutter sagte immer, dass…….!“, "Das haben wir in unserer Familie immer schon so gemacht… meine Mutter machte dies oder jenes bereits so", etc. Vielfach sind wir uns gar nicht bewusst, dass wir das Verhalten unserer Eltern spiegeln, also übernommen haben, sei es durch Handlungen oder Redewendungen. Wir haben dieses Verhalten unbewusst übernommen und geben es so weiter, an unsere eigenen Kinder.

Das heisst nun freilich nicht, dass daran etwas Negatives ist, es heisst einfach, sie machen die Dinge gleich wie bereits ihr Mutter oder ihr Vater und irgendwann werden sie sich dieser Tatsache bewusst und fragen sich, "warum tue ich das?". Weil sie es schon immer so gemacht haben und weil es durch all die Jahre zu einer Gewohnheit geworden ist. Gewohnheiten sind Redewendungen und Handlungen, die wir unbewusst tun, ohne weiter darüber nachzudenken. Seien Sie ihren Kindern ein Vorbild, dann werden sich diese – wenn sie dann selbst erwachsen sind – nicht negativ spiegeln und kein Trotzverhalten an den Tag legen müssen, sondern ihnen, liebe Mütter und Väter, dankbar sein und sie als den besten Vater und die beste Mutter auf der Erde sehen und schätzen.

Ich persönlich danke an dieser Stelle allen Mütter und Vätern, egal wo sie gerade sind, für die tolle Arbeit die sie jeden Tag aufs Neue mit Herzblut erledigen. Ich weiss, Sie werden nun einwenden, "das ist meine Pflicht und Verantwortung meinen Kindern gegenüber", da stimme ich Ihnen auch voll und ganz zu, aber trotzdem möchte ich Ihnen für ihre tolle Arbeit danken! Und glauben Sie mir, auch wenn Sie manchmal denken, Ihre Arbeit werde kaum beachtet und geschätzt, sie wird es doch. Ihre Arbeit ist ein wichtiger Beitrag für die ganze Gesellschaft und dafür haben Sie an dieser Stelle ein dickes Lob und grossen Dank verdient.

Wenn Sie, liebe HappyTimes-Leserinnen und -Leser, die sie es verdient haben ein tolles und erfolgreiches Leben zu führen, ein kostenloses Tagesseminar als VIP Gast erleben wollen, dann biete ich Ihnen hier die Möglichkeit dazu an: http://befreiung.lcc-seminare.de/Landing-Free.htm . Ich verspreche Ihnen, dass Sie an diesem Tag ein paar ganz tolle neue Erfahrungen machen werden. Ich habe 5 solcher VIP Tickets für den Monat April zur Verfügung – wer also zuerst handelt, der kommt in den Genuss eines solchen kostenlosen Tickets.

Herzlichst,

Ihr Fritz Dominik Buri 

Zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach
www.fritzdominikburi.com

 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck