InternetGrafik - Webdesign und Grafik günstig und schnell online und per Telefon: 052 33 55 000

Claude Lachat - Kolumne des Baselbieter Schriftstellers: "90 Jahre, 9 Monate"


Die HappyTimes-Kolumne des Baselbieter Schriftstellers Claude Lachat.

90 Jahre, 9 Monate

Nein, ich rede hier nicht vom Dauerversuch ein Kind zu zeugen das nach neun Monaten die völlig platten Eltern mit einem Gruss aus der Windel erfreut. Es handelt sich hier um die bislang längste geführte Ehe eines Paares aus England. Marmorhochzeit nennt sich dieses Geschoss aller Tage.

War er nun gestern, heute oder ist er erst morgen? Müssen Trauzeugen den Hochzeitstag ebenso im Kalender ankreuzen? Ich war Zeuge! Sogar das schnellste Essen der Welt nach den Worten „JA, ICH WILL!“ habe ich organisiert. Walter und seine Conny haben ihren Start in die Ehe locker gemeistert. Sie waren die Ersten die den lauwarmen Teller vor sich stehen hatten und sie waren die Ersten die eine schwammige Torte bestaunten, während die Letzten noch immer vor dem ersten Teller sassen. Nur weil ich am Abend zuvor testen wollte, ob die urige Beiz auch auf lange Nächte ausgerichtet war. Sie war es. Um Fünf Uhr morgens war ich mir sicher, hier speisen wir heute, das Bier schmeckt! Dass der Wirt am Tag danch noch immer alles doppelt sah war einfach, na ja, war so. Speed-Dating erhielt hier eine ganz neue Bedeutung. Wir haben es Speed-Eating genannt.

Es war ein denkwürdiger Tag im weissen Kleidchen. Die Jahrestag-Newbies liessen sich, um das Ganze noch zu toppen, bei Minustemperaturen knipsen wobei mir beinahe die Finger am silbernen Abzug festfroren. Dem Brautpaar war das egal. Ich bin mir sicher, sie zitterten vor Freude.

Überhaupt habe ich Walter immer als einen Menschen erlebt, der sich einen Deut um jegliche gesellschaftlichen Normen scherte. Sein Outfit war seit je her Schwarz, lederig mit Fransen, noch heute. Ich habe mich ab und zu gefragt, ob er seiner Holden Blumen zur ledernen, hölzernen oder silbernen Hochzeitstag schenkt, oder ob er überhaupt daran denkt. Und wenn ja, woher er die tiefschwarzen Rosen hat! Wie zum Henker kann man so lange verheiratet sein? Weil man sich von der Käfergruppe vom Kindergarten kennt? Weil Conny an ihrem Glauben zu Gott und er am Glauben zur Metal-Music hängt?

„Schatzilein, Du hast ihn wieder vergessen!“ Diesen Satz hören Sie schlimmstenfalls 90 Jahre lang, wenn Sie Pech haben. „Oh, ist der Ring schön!“ Diesen Satz hören Sie auch 90 Jahre, jedoch am Tag danach! Das ist nicht weiter schlimm, nur sind Sie irgendwann garantiert Pleite.

Nun, unser illustres Pärchen hat sich daran erinnert, wer ihnen beigestanden hat als der Mann in Grau die Braut in Weiss und den Gatten in Schwarz drängte, ja zu sagen. Meine Frau und ich werden mit Weiss und Schwarz an deren Hochzeitstag essen gehen. Ich hoffe, Walter mit der Lederjacke wird die Beiz nicht testen, am Abend zuvor. Ich hoffe, wir können direkt durch die Tiefgarage an den Tisch, ohne Erinnerungs-Fotoaktion im Freien bei Minustemperaturen. Ich hoffe, der Kellner versucht uns nicht den teuersten Wein anzudrehen wobei das egal wäre, wir sind eingeladen. Ich hoffe, der Hochzeitstag wiederholt sich wirklich an diesem Tag und nicht davor oder danach. Wir haben keine Ahnung, mit was wir Black & White bescheren sollen. Meine Frau nimmt Ihre Tipps dankend entgegen, ich vergesse so leicht.

Website von Claude Lachat: www.claude-lachat.ch

 

NEU: Claude Lachats neuer Krimi "Tödliches Rezept - Muttertag zum Zweiten"

Claude Lachat ist Autor und Texter. Sein neuster Krimi Tödliches Rezept - Muttertag zum Zweiten (IL Verlag) ist im Handel unter der ISBN-Nummer 978-3-906240-27-5 erhältlich. Mit persönlicher Widmung des Autors auch per Email unter buch@claude-lachat.ch.

Auch als umweltfreundliches E-Book erhältlich unter:
info@il-verlag.com
IL Verlag Basel

Claude Lachat - Roman

 

Krimi von Claude Lachat "Muttertag zum Ersten"

Claude Lachat ist Autor und Texter. Sein Krimi Muttertag zum Ersten (IL Verlag) ist im Handel oder mit persönlicher Widmung unter www.claude-lachat.ch  erhältlich.

Auch als umweltfreundliches E-Book erhältlich unter:
info@il-verlag.com
IL Verlag Basel

Claude Lachat - Muttertag zum Ersten

Bilder: © Claude Lachat

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

NEU: Neuste Kommentare

  • Rick sagte Mehr
    Leben ist wie Training. Du musst stärker werden.
  • Anna Belle sagte Mehr
    Ich wünsche meinen Mitmenschen Liebe und tiefen inneren Frieden.
  • Quiny sagte Mehr
    Peter scheint wieder kein Glück zu haben. Diese Dame passt ganz und gar nicht zu ihm.

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen

HappyForum: Say something nice!


Say something nice - Klick hier und sag auch Du der Welt etwas Nettes!

 

Neuster Eintrag von MaMoYoga:
Mein Lehrer ist die Wahrheit
Mein Lehrer ist das Wissen
Mein Lehrer ist das Glück
Mein Lehrer ist der Frieden

Sag auch Du der Welt etwas Nettes >>